DE IT

Weinkeller & Reben


Der Familienbetrieb Hefti Vini wurde von Paolo Hefti im Jahr 2001 gegründet, als er die Reben seines Vaters übernommen hat.

Im Jahr 2011 wurde der neue Weinkeller inmitten der eigenen Rebgärten errichtet um die Herstellung des eigenen Weins zu vergrössern.

Das Lavendelfarbene Gebäude ist in ein grosses und hohes Weinverkelterungslokal mit Stahltanks und Barrique-Raum, einen Degustations- und Sitzungsraum auf zwei Ebenen und einen grosszügigen Laggerraum als auch eine Garage für die landwirtschaftlichen Geräte aufgeteilt.


Im Weinkeller werden nur die auserlesenen eigenen Trauben mit modernen Geräten in traditioneller Weise gekeltert, welche mit viel Sorgfalt und laut ökologischen Standards der integrierten Produktion vom Weinbauer kultiviert werden.


Aktuell werden fünf Weine mit dem Namen „Tre Perle di Pedemonte“ hergestellt: Merlot, Merlot Barricato, Rosato di Merlot, Bianco di Merlot und Chardonnay.

Die Rebstöcke des Weinguts Paolo Hefti befinden sich auf zirka 3 Hektaren Land und sind hauptsächlich von der Sorte Merlot.

Nur ein kleiner Anteil besteht aus Chardonnaytrauben, welche die Basis für den aussergewöhnlichen Chardonnay aus dem Pedemonte bilden.

Ausser einem Rebberg liegen die anderen Rebgärten in der Ebene der Gemeinde Terre di Pedemonte.

Das Credo des Weinproduzenten ist es, die Rebstäcke nicht nur nach den Standards der Integrierten Produktion zu kultivieren, sondern den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, der Umwelt und der Begünstigung der Biodiversität zu Liebe, noch weiter zu minimieren.